PC Fernwartung – Schnelle Hilfe, wenn der PC streikt

Die Bachelor-Arbeit muss am nächsten Morgen abgegeben werden und Word streikt. Oder eine lästige Fehlermeldung taucht immer wieder auf. Da könnte man schnelle Hilfe gebrauchen. Aber viele Leute kennen das Problem: Wenn man Computerprobleme hat, ist selten jemand an Ort und Stelle, der einem weiterhelfen kann. Schließlich treten die Probleme ja meistens am Wochenende oder in den späten Abendstunden auf.

Zwar kennen viele einen Computerfreak, den sie um Hilfe bitten können – ihren Sohn, Enkel, Neffen oder vielleicht einen befreundeten Computerspezialisten – nur bis der da ist oder man mit demjenigen das Problem am Telefon gelöst hat vergeht eine Menge Zeit. Immerhin bringt auch nicht jeder soviel Fachkenntnis auf, um zu verstehen, was der befreundete Computerexperte meint, wenn er von Tabs und Control-Tasten spricht.

Bis man das Problem gelöst hat, ist dann mitunter schon mal die Nacht um, und die Deadline für die Abgabe der Bachelor-Arbeit verstrichen. Schnelle Abhilfe verspricht hier die PC Fernwartung. Mit einer Software zur PC Fernwartung ist es möglich, einem Experten Zugriff auf das eigene System zu geben, als säße er selbst davor. Das ermöglicht es das Problem schnell zu lösen. Denn der Experte sieht was auf dem Schirm ist und kann schalten und walten, wie es nötig ist.

Sicherheitsbedenken braucht man hierbei übrigens nicht zu haben: Eine moderne Software zur PC Fernwartung verwendet Verschlüsselung, um die übertragenen Bildschirminformationen zu sichern, und ermöglicht den Zugriff nur dann wenn es der Besitzer auch wünscht.

Auf diese Weise wird ein Problem dann auch mal in fünf Minuten gelöst. Denn oft sind die Probleme, die auf Sie groß wie ein Wolkenkratzer wirken, in Wirklichkeit klitzeklein – wenn man weiß, wie es geht. Die einzigen Voraussetzungen für die Verwendung einer PC Fernwartung außer der Software selbst, sind eine funktionsfähige Internet-Verbindung und natürlich der Experte, der hilft die Computerprobleme zu lösen.