Veranstaltungstechnik – Konzerte und Veranstaltungen

Unter Veranstaltungstechnik versteht man alles rund um ein Konzert oder auch einer Messe. Wenn Sie schon einmal auf einem Konzert waren, haben Sie sich bestimmt gefreut, wenn auf einmal Nebel auf die Bühne kam und die Sänger eingehüllt hatten, oder das Licht in mehreren Farben geleuchtet hat. Eigentlich fängt alles was man unter Veranstaltungstechnik versteht, schon recht früh an. Da ist zuerst einmal die Halle zu buchen, dann sollte man in den Vorverkauf der Konzerttickets steigen, auch hier ist gute Werbung schon viel wert. Danach wird ein Team zusammengestellt, die sich um den Aufbau in der Halle kümmern sowie die Trucks fahren und die Instrumente sicher ans Ort bringen. Der Aufbau der Bühne ist auch eine Kunst, denn manchmal möchten die Künstler gerne etwas Besonderes wie etwa eine Gitarrenform, oder komplizierte Bauten, die sie über dem Publikum schweben lassen. Hier ist sehr viel Fantasie gefragt und die Mitarbeiter sollten schon funktionieren. Meistens sind das Teams, die schon sehr lange zusammen arbeiten und da geht das Ganze Hand in Hand und mit einer Geschwindigkeit, die erstaunlich ist.

Wenn das alles erledigt ist, beginnen der Tontechniker und die Beleuchter ihre Arbeit. Es wird ganz alles genau eingestellt, die Scheinwerfer sollten genau passen, denn wenn das Licht in das Gesicht des Sängers fällt dann stimmt es nicht. Die Tontechniker machen auch einen guten Job, das genaue Abstimmen der Instrumente ist ihre Sache. Manchmal kommen auch noch Spezialeffekte dazu, wie das Abspielen von Videos, oder je nach Konzert oder Aufführung dieser Knall, wenn dann auf einmal jemand auf der Bühne erscheint. Kurzum es muss alles stimmen, und wenn dann mittags vor dem Konzert noch der Soundcheck stattfindet, werden die kleineren letzten Ungereimtheiten beseitigt. Nun kann eigentlich nichts mehr schief gehen und das Konzert kann stattfinden, Vielen ist wahrscheinlich gar nicht klar, dass ein Konzert ohne die Professionalität diese Teams so reibungslos klappen würden. Der Verkauf der Konzertkarten zählt ebenfalls zu der Veranstaltungstechnik, so die ganze Logistik und auch das Catering. Es ist ein recht großes, weites Feld und es gibt sehr viele Bereiche, die abgedeckt werden müssen, ebenso wie das gesamte Team untereinander funktionieren sollte. Deswegen gibt es Künstler, die immer die gleiche Mannschaft haben, wenn sie auf Tour gehen, denn dann sind sie sicher, dass es passt.